Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Bayern: „Bildungspäckchen light“; 04/2017

„Bildungspäckchen light“

Anfang April stellte die CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag ihr neues Bildungspaket vor. Aus Sicht der GEW handelt es sich dabei aber eher um ein „Bildungspäckchen light“, weil es den Lehrkräftemangel keineswegs behebe. Im laufenden Schuljahr gab es nach ihren Angaben mehrere hundert Lehrkräfte zu wenig. Den CSU-Plänen zufolge sollen an Grund- und Mittelschulen lediglich 50 zusätzliche Stellen ab 2018 für die Mobile Reserve geschaffen werden – und 50 zusätzliche Stellen an Förderschulen. Die Vorsitzende der GEW-Landesfachgruppe Grund- und Mittelschulen Ruth Brenner bezeichnet die Pläne als „Schlag ins Gesicht der Kolleginnen und Kollegen, die seit Monaten auf Grund des Lehrkräftemangels großen Mehrbelastungen ausgesetzt sind“. Die GEW hatte schon vor Wochen konstruktive Vorschläge gemacht, um den Mangel zu reduzieren.

Quelle: Beamten-Magazin 04/2017


Urlaub und Freizeit in den schönsten Regionen und Städten von Deutschland Sie haben Sehnsucht nach Urlaub und suchen das richtige Urlaubsquartier, ganz gleich ob Hotel, Gasthof, Pension, App., Bauernhof, Reiterhof oder eine sonstige Unterkunft? Auf www.urlaubsverzeichnis-online.de finden Sie mehr als 5.000 Gastgeber in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Italien...  


mehr zu: Aktuelle Meldungen
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-bayern.de © 2019