Laufbahnverordnung in Bayern - Übersicht -

Vorteile für den öffentlichen Dienst

Vergleichen und sparen: Baufinanzierung - Berufsunfähigkeitsabsicherung - KapitalanlagenKrankenzusatzversicherung - Private Krankenversicherung - zuerst vergleichen, dann unterschreiben - Online-Vergleich Gesetzliche KrankenkassenZahnzusatzversicherung  -

PDF-SERVICE: zehn eBooks zu den wichtigsten Themen für Beamte und dem Öffentlichen Dienst
Für nur 15 Euro im Jahr können Sie mehr als zehn Taschenbücher als eBook herunterladen: Beamtenrecht, Besoldung, Beamtenversorgung, Beihilfe) sowie Nebentätigkeitsrecht, Tarifrecht, Frauen im öffentlichen Dienst. Sie können die eBooks herunterladen, ausdrucken und lesen
>>>mehr Informationen

 

Laufbahnverordnung Bayern

 

Für Beamtinnen und Beamte in Bayern gelten eigenständige Regelungen des Landesbeamtenrechts. Die wichtigsten Fragen zum Laufbahnrecht der Bayerischen Beamten sind in der Laufbahnverordnung geregelt. Eine aktuelle Fassung der Verordnung der Laufbahnen der bayerischen Beamten (Laufbahnverordnung - Lbv -) finden Sie hier (Stand: 01.04.2009):

 

Teil 1 Allgemeines

§ 1 Geltungsbereich

§ 2 Ausschreibung

§ 3 Begriffsbestimmungen

§ 4 Erwerb der Laufbahnbefähigung

§ 5 Laufbahnwechsel, Anerkennung der Befähigung

§ 6 Probezeit im Sinn des § 4 Abs. 3 Buchst. a BeamtStG

§ 7 Einstellung

§ 8 Übertragung höherwertiger Dienstposten

§ 9 Probezeit im Sinn des § 4 Abs. 3 Buchst. b BeamtStG in Ämtern mit leitender Funktion im Beamtenverhältnis auf Probe

§ 10 Beförderungen

§ 11 Sonderregelung für Beförderungen

§ 12 Dienstzeiten

§ 13 Schwerbehinderte Menschen


Teil 2 Laufbahnbewerberinnen und Laufbahnbewerber
Abschnitt 1 Gemeinsame Vorschriften

§ 14 Grundsätze

§ 15 Einstellungsprüfung, besonderes Auswahlverfahren

§ 16 Einstellung in den Vorbereitungsdienst

§ 17 Gestaltung des Vorbereitungsdienstes

§ 18 Übernahme in die nächstniedrigere Laufbahn

§ 19 Laufbahnprüfung, Einstellung in das Beamtenverhältnis auf Probe

§ 20 Beendigung des Beamtenverhältnisses auf Widerruf


Abschnitt 2 Befähigung von Bewerberinnen und Bewerbern aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union

§ 21   Anwendungsbereich

§ 22   Anerkennungsvoraussetzungen

§ 23   Antrag

§ 24   Bewertung der Qualifikationsnachweise

§ 25   Entscheidung

§ 26   Notwendigkeit von Ausgleichsmaßnahmen

§ 27   Eignungsprüfung

§ 28   Anpassungslehrgang

§ 29   Abschluss des Anerkennungsverfahrens

§ 30   Berufsbezeichnung


Abschnitt 3 Öffentlich-rechtliches Ausbildungsverhältnis

§ 31 Zulassung

§ 32 Begründung des öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnisses

§ 33 Dienstpflichten

§ 34 Beendigung des öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnisses


Abschnitt 4 Einfacher Dienst

§ 35 Einstellung in den Vorbereitungsdienst

§ 36 Vorbereitungsdienst

§ 37 Probezeit


Abschnitt 5 Mittlerer Dienst

§ 38 Einstellung in den Vorbereitungsdienst

§ 39 Vorbereitungsdienst

§ 40 Probezeit

§ 41 Aufstieg


Abschnitt 6 Gehobener Dienst

§ 42 Einstellung in den Vorbereitungsdienst

§ 43 Vorbereitungsdienst

§ 44 Probezeit

§ 45 Aufstieg

§ 46 Aufstieg für besondere Verwendungen

 

Abschnitt 7 Höherer Dienst

§ 47 Einstellung in den Vorbereitungsdienst

§ 48 Vorbereitungsdienst

§ 49 Probezeit

§ 50 Dienstposten an obersten Landesbehörden

§ 51 Aufstieg


Teil 3 Laufbahnen besonderer Fachrichtungen

§ 52 Gestaltungsgrundsätze

§ 53 Befähigungsvoraussetzungen

§ 54 Feststellung der Befähigung


Teil 4 Andere Bewerberinnen und Bewerber

§ 55 Befähigungsvoraussetzungen

§ 56 Probezeit


Teil 5 Dienstliche Beurteilung

§ 57 Dienstliche Beurteilung

§ 58 Probezeitbeurteilung

§ 59 Periodische Beurteilung

§ 60 Zwischenbeurteilung

§ 61 Inhalt der dienstlichen Beurteilung

§ 62 Bewertung und Gesamturteil

§ 63 Zuständigkeit

§ 64 Eröffnung der dienstlichen Beurteilung

§ 65 Ausnahmegenehmigungen

§ 66 Dienstliche Beurteilung von Lehrkräften


Teil 6 Fortbildung

§ 67 Fortbildung


Teil 7 Übernahme von Beamtinnen und Beamten

§ 68 Übernahme von Beamtinnen und Beamten und Wiedereinstellung früherer Beamtinnen und Beamter von Dienstherren innerhalb des Geltungsbereichs des Bayerischen Beamtengesetzes

§ 69 Übernahme von Beamtinnen und Beamten und Wiedereinstellung früherer Beamtinnen und Beamter von Dienstherren außerhalb des Geltungsbereichs des Bayerischen Beamtengesetzes


Teil 8 Landespersonalausschuss

§ 70 Feststellung der Laufbahnbefähigung

§ 71 Allgemeine Ausnahmen


Teil 9 Übergangs- und Schlussvorschriften

§ 72 Zuständigkeit der obersten Dienstbehörden

§ 73 Erlass von Verwaltungsvorschriften

§ 74 Übergangsregelungen

§ 75 Inkrafttreten, Außerkrafttreten


 

Urlaub, Reise und Freizeit zu den schönsten Regionen und Städten von Deutschland, z.B. in Bayern

Sehnsucht nach Urlaub und dem richtigen Urlaubsquartier, ganz gleich ob Hotel, Gasthof, Pension, Appartement, Bauernhof, Reiterhof oder sonstige Unterkunft. Die Website www.urlaubsverzeichnis-online.de bietet mehr als 6.000 Gastgeber in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Italien, u.a. auch Gastgeberin Bayern. Besonders lohnenswert ist München (mit den Sehenswürdigkeiten Marienplatz, Frauenkirche, Deutsches Museum, Englischer Garten, Schloss Nymphenburg). Viel zu bieten hat auch die Frankenmetropole Nürnberg (Christkindlesmarkt, Historische Altstadt, Lorenz Kirche, Nürnberger Frauenkirche, Kaiserburg, Reichsparteitagsgebäude). Schauen Sie auch mal in Bamberg vorbei mit dem Weltkulturerbe Bamberg, Historische Altstadt, Alte Hofhaltung und Bamberger Dom). Neben Bergen bietet Bayern auch sehr schöne Seen: Chiemsee, Starnberger See, Tegernsee, Eibsee und der Königssee mit seinem berühmten ECHO)...  



Red 20221107

 

mehr zu: Laufbahnverordnung Bayern
Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
www.besoldung-bayern.de © 2022